Babymassage ist die Kunst durch Berührung zu heilen, denn Liebe geht durch die Haut. Sie wird nicht am Kind ausgeübt, sondern zusammen mit dem Kind und vermittelt ihm so Liebe und Respekt.

Die Babymassage ist eine traditionelle indische Methode, durch liebevolle Berührung und Kommunikation eine enge Beziehung zum Kind zu fördern. Ich kombiniere diese mit Einflüssen aus der schwedischen Massage, Reflexeologie, Yoga und Heilmassagen.

Sie als Eltern massieren ihr Kind unter Anleitung selbst. Sanft regen Sie so den Kreislauf ihres Kindes an, unterstützen seine Atmungs- und Herzfunktion und fördern die Verdauung. Muskeln, deren Koordination und motorische Fähigkeiten werden gestärkt und die psychische Entwicklung des Kindes positiv beeinflusst.

Die Babymassage vermag bei Schreibabys, Blähungen und Koliken zu helfen und dient zur Förderung von Frühgeborenen.

Das Massageöl wird von mir bereitgestellt. Sie benötigen nur eine Decke und eine wasserabweisende Unterlage.

Kurz und bündig

Babymassage hat viele positive Effekte.

  • Förderung der Eltern-Kind-Beziehung
  • Vertrauen, Verbundenheit, Liebe und Spaß
  • Anregung von Kreislauf, Förderung der Verdauung
  • Unterstützung der Atmungs- und Herzfunktion
  • Stärkung von Muskeln und deren Koordination
  • Entspannung und Förderung des Köperbewußtseins
  • Unterstützung der psychische Entwicklung des Kindes
  • Hilfe bei Schreibabys, Blähungen, Koliken
  • Förderung von Frühgeborenen
  • Erlernung von Motorikübungen

Kursdaten

Einheiten5 à  ca 60 Minuten
ZeitDi 10:00 – 11:00 Uhr
OrtGynäkologische Praxis Elsen
Von-Ketteler-Str 19, 33106 Elsen
Kursgebühren60 EUR (siehe AVB)
MitzubringenWasserdichte Unterlage, Baby-Handtuch, Wickelutensilien fürs Kind, Kursgebühr
SonstigesMassageöle werden gestellt, eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse kann bei der jeweiligen Krankenkasse angefragt werden

Kurstermine